Geführt als reines Familienunternehmen

Medima erweitert Führungsebene

Medima erweitert Führungsebene

Mit ihren beiden Kindern Annika Stein und Tobias Katz erweitert Geschäftsführerin Dr. Ulrike Katz die Führungsebene des traditionsreichen Textilherstellers Medima, Albstadt. Betriebswirtin Annika Stein (23  Jahre) leitet seit Januar 2012 das Controlling, der 21- jährige Textilfachwirt Tobias Katz verstärkt das Vertriebsteam. Die Marketingleitung bleibt bei Gabriele Zumofen, der Schwester der Geschäftsführerin.


Als international tätiges Textilunternehmen ist Medima als reines Familienunternehmen geführt. Am Firmensitz in Albstadt befindet sich die Zentrale mit den Abteilungen Design und Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung. An den beiden Standorten in Claußnitz und Wilkau-Haßlau sind Produktion und Qualitätsmanagement untergebracht, Produktionsleiter ist Matthias Schwarz
Das 1932 gegründete Unternehmen produziert dabei zu 100 Prozent in Deutschland.
Für die Geschäftsführerin Dr. Ulrike Katz ist es wichtig, Produktion, Vertrieb, Marketing und Controlling in der Führungsebene zu verbinden. „So können wir das Know-how aus den vier Bereichen bei unseren Entscheidungen nutzen,“ sagt sie.

Um die Kunden noch intensiver betreuen zu können, erhält Vertriebsleiter Norbert Klose einen zusätzlichen Mitarbeiter. „Im Vertrieb ändert sich sonst nichts“, betont Klose. „Wir setzen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit den Fachgeschäften.“ Insgesamt arbeitet Medima im Vertrieb mit vier festangestellten Reisenden und einer Handelsvertretung.

MELDUNG

MEDIMA NEWS

Offener Brief an PETA zum Thema Angorawolle

mehr...

Vorwürfe von PETA treffen deutsche Hersteller nicht

mehr...

Mit funktionaler Wärmewäsche raus in die Kälte:

mehr...
Medima Blog

Anni Friesinger-Postma Blog




Footerbild
Copyright 2011 Medima Vertriebs GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Das geht unter die Haut!
mehr...

Wenn der Frühling kommt – Hatschi! – Gesundheit!
mehr...

Alle Jahre wieder…
mehr...

Sportmode von Medima – die perfekte Masche!
mehr...