Mit Medima beim Berlin-Marathon

21.November.2012

42,195 Kilometer – das ist genau die Distanz, die es bei einem Marathonlauf zu bezwingen gilt. 42,195 Kilometer voller Vorfreude, unendlicher Qualen, nagender Selbstzweifel und einem unermesslichen Hochgefühl, wenn man die Ziellinie überschritten hat. Doch was macht für Läufer dem Reiz am Mythos Marathon eigentlich aus?

Gerade beim Marathon bietet sich die Möglichkeit mit viel Fleiß, Training, Durchhaltevermögen und eiserner Disziplin im eigenen Kosmos von Familie, Freunden und Bekannten ein kleines bisschen Geschichte zu schreiben. Und das ganz ohne blutige Schlachten zu schlagen, bösartige Drachen besiegen oder schöne Prinzessinnen erretten zu müssen. Das Ziel liegt einzig darin, diese furchteinflößende Distanz von 42,195 Kilometern zu bewältigen.

Neben New York, Chicago und London zählt der Berlin-Marathon mit mehr als 40.00 Teilnehmern zu einer der größten Lauf-Veranstaltungen der Welt. Sein besonderes Flair verdankt der Berlin-Marathon vor allem einigen der hochkarätigen Läufern und der ausgelassenen Partystimmung, die rund um die Strecke herrscht.

Auch Petra T. war beim diesjährigen Berlin-Marathon mit dabei – und das erstmals mit der neuen Sportwäsche Air von Medima. „Ich war wirklich sehr aufgeregt vor diesem großen Ereignis! Man hat ja schließlich lange und hart für den Lauf trainiert und hofft, dass man am Ende für all die Strapazen auch wirklich belohnt wird! Doch ich war mir zumindest sicher, mit dem Medima Air Shirt die bestmögliche Ausrüstung gewählt zu haben“, so Petra T.

Denn bei solch langen Strecken sind nicht nur passende Schuhe ein absolutes Muss, sondern auch eine optimale Funktionswäsche ist unerlässlich. Die Wäsche sollte so konzipiert sein, dass dem Läufer während der gesamten Strecke weder zu warm noch zu kalt wird. „Mit meinem Medima Air Shirt habe ich mich die ganzen 42km richtig wohl gefühlt. Am Ende des Marathons war es zwar nassgeschwitzt, aber ich habe nie gefroren. Das Shirt war wirklich sehr leicht und angenehm zu tragen.“

Dieses angenehme Tragegefühl ist dem einzigartigen Zwei-Schicht-Prinzip unserer neuen Sportwäsche AIR zu verdanken: Die innere synthetische Schicht aus Polyamid sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell und effektiv vom Körper weg geleitet werden kann. Die äußere Schicht aus den Naturmaterialen Baumwolle, Modal und Ramie nimmt diese Feuchtigkeit auf und speichert sie. Gleichzeitig sorgen die Wärmeeigenschaften der Naturfasern dafür, dass die Haut angenehm warm und trocken bleibt. Auf diese Weise schafft es die neue Air-Kollektion, die Vorteile der beiden unterschiedlichen Faser-Typen zu vereinen – ein optimales Körperklima bei Freizeit und Sport ist garantiert!

Perta T. beim Berlin-Marathon 2012 in unserer neuen Sportwäsche Medima AIR:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze Medima gratuliert Petra zu der erfolgreichen Teilnahme am Berlin-Marathon und ihrem Sieg über die magischen 42,195km!

Und auch für künftige Marathonläufe viel Spaß und Erfolg!

Unsere Sportwäsche AIR gibt es für Damen und für Herren in verschiedenen Farbkombinationen unter www.medima.de

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , ,