Unternehmen

Medima – eine Marke mit Tradition

Naturfaser Caregora™

Weg der Faser von der Zuchtfarm bis zum Kunden

Zertifizierte Angorawolle mit Prüfsiegel

Um noch mehr Sicherheit beim Einkauf der Angorawolle zu erhalten, setzt Medima auf nachhaltig zertifizierte Angorafasern. Das neue „Caregora“-Siegel steht dabei für kontrollierte, vertrauenswürdige Angora-Zuchten, die sowohl den Europäischen Standards für Tierhaltung entsprechen, als auch dem noch strengeren Animal Welfare Code des englischen Landwirtschaftsministeriums. Diese hohen Prüf-Standards garantieren, dass unsere Markenprodukte wirklich nur qualitativ höchstwertige Haare von geschorenen Angorakaninchen enthalten.

Was bedeutet dieses Label genau: Das Caregora-Gütesiegel regelt alle Aspekte der Gewinnung von zertifizierten Angorafaser: von der Prüfung der Zuchtfarmen über die Sortierung bis hin zum Transport zum Kunden (Spinnerei). Die einzelnen Teilschritte der Angora-Gewinnung sind im nachfolgenden Diagramm nochmals veranschaulicht.

Sortierwerke

Die Caregora™ Fasern werden entsprechend unserer Vorgaben sortiert, in Ballen gepresst und markiert. Unsere Sortierwerke werden regelmäßig von unserm Büro in China überwacht.

Lager

Die vorab sortierten Caregora-Ballen werden separat, d.h. getrennt von anderen Fasern eingelagert. Bei der Lagerung ist größte Sorgfalt nötig, damit die Qualität der Haare gesichert werden kann. Die Lagerung erfolgt dabei in speziellen Säcken, um die Reinheit der Caregora-Fasern gewährleisten zu können.

Die Einhaltung der Standards wird regelmäßig durch das unabhängige Unternehmen SGS (Société Générale de Surveillance) geprüft und bestätigt. Sind die spezifischen Anforderungen und Kriterien erfüllt, erhalten die Erzeugnisse das kostenpflichtige Prüfzeichen. Die SGS ist ein renommiertes, multinationales Unternehmen mit Hauptsitz in Genf, Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 97.000 Mitarbeiter und betreibt weltweit über 2.600 Büros und Laboratorien. SGS wurde 1878 gegründet und wurde 1919 unter dem Namen Société Générale de Surveillance ins Genfer Handelsregister eingetragen.

Zuchtfarmen

Unsere sämtlichen Zuchtfarmen halten ihre Angora-Kaninchen nach den Richtlinien des DEFRA Standards. Caregora™ wird nach strengen Tierschutzrichtlinien gewonnen, artgerecht für die Tiere. Naturfasern garantiert ein Höchstmaß an Verantwortung, Pflege und sozialem Respekt.
Alle Zuchtfarmen sind exklusiv im Namen von Naturfasern von SGS SA nach DEFRA Standards überprüft worden.

Export

Die markierten Caregora-Ballen werden zu unserem Rohstoffhändler geschickt, wo sie bis zum Einsatz in der Spinnerei eingelagert werden.

Spinnerei

In der Spinnerei werden die Caregora-Haare zu unterschiedlichen Garnen versponnen. Wir pflegen mit unseren Spinnereien langjährige Partnerschaften um die gleichbleibend hohe Qualität unserer Rohstoffe auch langfristig sichern zu können.

Die Garne werden dann bei Medima zu verschiedenen Stoffen verarbeitet.

SGS

SGS bietet Dienstleistungen in den Bereichen Prüfen, Verifizieren und physikalisches Testen mit 83.500 Mitarbeiter aus mehr als 1.500 Niederlassungen und Laboren weltweit. Die wichtigsten Dienstleistungen sind Inspektionen, Zertifierungen und Verifizierungen zum Nachweis der Produktqualität und der Einhaltung der vorliegenden Parameter.

Siehe auch: www.sgs.com

Department for Environment, Food and Rural Affairs

beinhaltet die Tierschtzrichtlinien gemäß des britischen Landwirtschaftsministeriums (British Department for Environment, Food and Rural Affairs).

Siehe auch: www.gov.uk/government

Was wird im Einzelnen geprüft:

  • Genereller Zustand der Farm, der Gebäude und Umgebung
  • Sicherheitsvorschriften, insbesondere auch die Einhaltung von
    Brandschutzvorschriften
  • Raumtemperatur in den Stallungen: diese muss zwischen 10°C
    und 20°C betragen
  • Frischwasser- und Futterregelung
  • Sauberkeit der Stallung und Einhaltung von Desinfektionszyklen
  • Käfiggröße – neue Regelung seit 2016

Neben den Richtlinien für Tierhaltung, -fütterung und -pflege gibt es klare Vorgaben bei der Schur:

  • Wie wird geschoren?
    Erlaubt ist die Schur mit einer Schermaschine oder von Hand
  • Wo wird geschoren?
    Die Tiere dürfen ausschließlich innerhalb der Stallung oder in einem
    extra Raum geschoren werden
  • Wird der Hase fixiert?
    Die Hasen dürfen bei der Schur weder fixiert noch angebunden
    werden
  • Wie lange dauert der Vorgang?