Unternehmen

Medima – eine Marke mit Tradition

Pflegehinweise

Angorawolle pflegen: So geht es

WELCHES WASCHMITTEL?

Für alle unsere Medima-Produkte verwenden Sie am besten ein Wollwaschmittel oder Waschmittel für Seide und Feines. Diese enthalten kein Belichmittel und reinigen die empfindlichen Naturfasern deshalb besonders schonend. Wer zusätzlich Wert auf ein hochwertiges Waschmittel aus kontrolliert biologischen Anbau legt, dem empfehlen wir die ALMAWIN Waschmittelkonzentrate für Wolle und Feines (LINK). Diese Waschmittel werden in Deutschland hergestellt, alle Inhaltsstoffe sind zu 100% biologischen Ursprungs.

SCHONENDES WASCHEN

Unser gesamtes Sortiment ist (bis auf wenige Ausnahmen) waschmaschinengeeignet. Bitte beachten Sie die auf den Waschetiketten angegebene Waschtemperatur. Zu heißes Waschen schadet den empfindlichen Naturfasern und der Passform.

LÜFTEN STATT WASCHEN

Die einzigartigen Hohlfasern des Angorahaares leiten Feuchtigkeit wie z.B. Schweiß nach außen weiter, wo sie an der Oberfläche verdunsten kann. Somit reicht in vielen Fällen zwischenzeitliches Lüften aus, damit die Wäsche wieder frisch ist und erneut getragen werden kann. Weniger Waschen schont die hochwertigen Fasern und Sie haben jahrelang Freude mit unseren Medima-Produkten.

NICHT IN DEN TROCKNER

Bitte geben Sie unsere Wäsche und Segmente nicht in den Trockner! Das würde die enthaltene Angorawolle/ Wolle verfilzen und die Artikel laufen ein. Trocknen Sie Ihre Medima-Artikel am besten liegend, das schont die Passform. Nach dem Trocknen bei Bedarf etwas in Form ziehen.

VERFILZTE FASERN VERMEIDEN

Um ein Verfilzen der Naturfasern zu vermeiden achten Sie bitte unbedingt auf ein geeignetes Waschmittel. Für Angora, Wolle, Kaschmir und Seide immer ein Woll- oder entsprechendes Feinwaschmittel verwenden. Die falsche Pflege kann Naturfasern verfilzen, der Griff wird stumpf und störrisch.

Unternehmen

Medima – eine Marke mit Tradition

Pflegesymbole

Erläuterung

Der Artikel darf in der Waschmaschine mit einem Feinwaschprogramm gewaschen werden. Die im Waschbottich angegebenen Waschtemperatur darf nicht überschritten werden.

Der Artikel darf in der Waschmaschine mit einem Wollwaschgang gewaschen werden. Die im Waschbottich angegebenen Waschtemperatur darf nicht überschritten werden.

Der Artikel darf in der Waschmaschine mit einem Wollwaschgang gewaschen werden. Die im Waschbottich angegebenen Waschtemperatur darf nicht überschritten werden.

Der Artikel darf in der Waschmaschine im Feinwaschgang gewaschen werden. Die angegebene Waschtemperatur darf nicht überschritten werden.

Der Artikel ist nur für
Handwäsche geeignet.

Der Artikel darf gebügelt werden. Die Punkte im Bügeleisen geben die Einstellung und die Höchsttemperatur des Bügeleisens an.

Der Artikel darf nicht gebügelt werden.

Der Artikel darf im Wäschetrockner getrocknet werden. Die vorhandenen Punkte beschreiben die Art der thermischen Belastung. Die Punkte kennzeichnen die Trocknungsstufe der Tumbler (Wäschetrockner).

Der Artikel darf nicht im Wäschetrockner getrocknet werden.

Der Artikel darf geschleudert werden.

Der Artikel darf nicht geschleudert werden.

Der Artikel darf in der Chemischen Reinigung gereinigt werden. Die Buchstaben im Kreis geben geben Auskunft über die Reinigungsmittel, die verwendet werden dürfen.

Der Artikel darf nicht in der Chemischen Reinigung gereinigt werden.